Sonntag, 9. November 2014

Dänemark, Teil 3 - Ergebnisse

Nun kommt der dritte und letzte Teil meines Dänemark-Berichtes. Aufgrund der nicht anwesenden Hunde sind wir in diesem Jahr wenig rausgekommen. Das wird sich ja im kommenden Jahr wieder ändern. Genauso hat sich geändert, dass wir wohl doch wieder ein anderes Haus nehmen werden. Dies war zwar echt super, aber für die Hunde nicht so optimal. Deshalb habe ich mich schon mal wieder umgeguckt.

Die letzten Tage waren Tage der kreativen Aktivität, denn wir wollten alle doch was geschafft haben. Nebenher lief die Embossingmania im Scrapbooktreff und da ich bei dieser Aktion einen eigenen Beitrag dazugesteuert habe, war ich natürlich auch bei meinen Forumskolleginnen eifrig dabei, das ein oder andere mitzumachen.

Zwischendurch gab es natürlich auch wieder die ein oder andere Stärkung. Z.B. ein spontan gebackener Apfelkuchen, weil noch so viele Äpfel da waren.


Und was mich persönlich besonders nachhaltig freut, ist, dass ich einen Kaffee gefunden habe, der mir schmeckt UND mir bekommt, denn zum Kuchen ist ein schöner Kaffee das absolute non-plus-ultra. Es ist ein Manufakturkaffee, der bei uns im Nachbardorf in einer kleinen Kaffeerösterei hergestellt wird. Lecker!

Und auch ich war dran mit Kochen, das habt ihr im letzten Post schon gesehen, das Ergebnis war das Folgende:






Und natürlich ging es nochmal zum Einkaufen und dies hier entdeckte ich vor dem Supermarkt. In Söndervig ist in der vergangenen Woche die Woche des Hundes gewesen. So habe ich bei Ankunft und Schlüsselübergabe auch zwei Taschen für zwei gebuchte Hunde bekommen, obwohl die Hunde gar nicht dabei waren. Grund ist wohl die Stimmungsmache in den letzten Jahren gegen Hunde, besonders gegen Kampfhundrassen, die in Dänemark absolut unerwünscht und verboten sind. In den Taschen war Infomaterial, Leckerlis und Beutel für die Hinterlassenschaften.


Jetzt zeige ich euch noch einige meiner Karten, die während der Embossingmania entstanden sind.

Embossen von Brads

Embossen im Metall-Look
Hier kommt mein "Verwirrter Hirsch"! Er ist verwirrt, weil er gegen ein Fenster gelaufen ist, und die Scheibe zerbrochen hat. ;-)) Embossen im Broken Glass-Look.







Die beiden letzten gefallen mir besonders gut. Die Technik ist Embossen auf Aquarellgrund, d.h., dass man ein Motiv stempelt auf Aquarellpapier und es dann mit einem Pinsel und Aquarellfarbe "ausmalt"! Der Kartenausschnitt ist ein Stempel von SU (World Map), den ich dann coloriert habe, hoffentlich einigermaßen korrekt, was die Topographie anbelangt.
Zwischendurch habe ich meine Karten mal in den kleinen Fensterbänken aufgereiht und geknipst. Am Ende haben wir dann unsere Karten auf dem von der Tischtennisplatte abgedeckten Billiardtisch aufgestellt. Was für eine Beute.



Und dann hieß es auch schon wieder Abschied nehmen. Der letzte Morgen ließ wettertechnisch zu wünschen übrig und ständig kam ein heftiger Schauer runter. So schoben wir den Anhänger direkt vor die Seitentür, damit wir einigermaßen gut einladen konnten. Und wir hatten auch Glück und ruckzuck war alles fertig und es ging los. Problemlos kamen wir zuhause an und nun warten wir auf November 2015.

Ich freue mich darüber, dass ich meinen Kalender für das nächste Jahr geschafft habe und auch mein Gerüst für das erste December Daily, an das ich mich rantraue. Hier sind ein paar Fotos. Es hat ein 8x8 Format.




Das Papier in den Hüllen kann ich bei Nichtgefallen immernoch wechseln


Hier ist mein Dekogedöns für das DD
Und nun wird zusammen gespielt, schließlich war 'Muddi' eine Woche weg.

Bis bald.

Stine

Kommentare:

  1. Hallo Christine, deine drei Posts klingen ja nach einer wundervollen und vor allem auch kreativen Zeit in Dänemark. :-)) Es ist toll, dass du uns alle daran so teilheben lässt. Ich besuche deinen Blog oft und gern und um euer jährliches Ereigneis beneide ich euch schon ein bisschen.
    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ja es war wieder wunderbar und auch ich habe mich schon auf Haussuche begeben. Ich kann nur immer wieder betonen das deine "Landkarte mir am Besten gefällt". Bis bald deine Oberschwester

    AntwortenLöschen
  3. Und schon wieder ist alles vorbei und ihr könnt in Erinnerungen schwelgen, das ist einfach herrlich. Dankeschön für diese sehr aufwändigen Berichte von dir- eure Scrapfreundschaft ist ja einzigartig,dass ihr euch so gut versteht find ich megaklasse.
    Du hast dein DD schon so gut vorbereitet, ich habe auch das erste Mal eines In Arbeit, bin gespannt, ob ich es auch schaffe jeden Tag hineinzuschreiben und genug knipse.
    Bei uns soll es morgen 17 Grad bekommen, ich mag es wenn der Herbst so wunderbar ist---lg zu dir in den Norden--LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  4. oh wow habt ihr viel geschafft... geballte Kreativität...toll

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...