Sonntag, 11. Mai 2014

Beim Crop hinter'm Kanal und ein UFO

Gestern ging es mal wieder los zu einem kleinen Scrapausflug. Samstags um sieben Uhr aufstehen gehört ja nicht gerade zu meinen Favoriten, besonders nach einer Woche wie der vergangenen.
Aber der Crop sollte um 9 Uhr beginnen und wir wollten zumindest einigermaßen pünktlich eintreffen. Die Oberschwester tauchte auch um kurz nach acht auf und wir konnten gleich danach Myre einsammeln und ab in Richtung Autobahn nach Norden. Auf der Fahrt hatten wir bereits reichlich Spaß, besonders als die Oberschwester fotografierte und alle mit auf's Foto sollten. Das gabs dann bei Instagram zu sehen. Die zweite Abfahrt hinter dem Nord-Ostsee-Kanal war die unsrige. Noch ein kleines Stück durch die Pampa und schon waren wir gelandet auf einem kleinen Anwesen.
Eine riesige 'Location' bot reichlich Platz und selbst wenn wir doppelt so viele gewesen wären, hätten wir alle noch reichlich Platz gehabt.


Neunzehn scrapwütige Mädels aller Altersgruppen hatten sich versammelt. Wir waren die Neuen, denn wir waren zum ersten Mal in dieser Runde. Darauf gestoßen bin ich durch die Facebook-Gruppe der Nordscrapper. Bereits nach kurzer Zeit hatten wir nicht mehr das Gefühl dort eigentlich niemanden zu kennen. Wir sind so herzlich aufgenommen worden. Auch die Bewirtung war super, denn wir bekamen ganz kurzfristig mittags sogar ein glutenfreies Essen serviert, ebenso wie abends. Wir hatten uns ja selbst einen großen Fresskorb mitgenommen. Der war eigentlich dann nur für die Kaffeestunde hilfreich.
Ich hatte noch einen Smootie, frisch aus dem Thermomix dabei, also gab es schon auch etwas sehr gesundes. Zur leckeren Bisquitrolle, von Myre gebacken hatte ich eine große Schüssel Obstsalat gemacht.


Als das Licht von außen nachließ, wurde im Saal das Licht aufgedreht und durch die roten Seitenwände war es eine gemütliche Atmosphäre.


Gewerkelt hat jeder nach seinem Geschmack, aber die 12x12 Layouts waren doch in der absoluten Überzahl. Ich habe mir allerdings ein UFO mitgenommen und es endlich auch fertig bekommen. Unsere zweite Auszeit, organisiert von Dani Peuss mit ihrem Team, im Oktober 2011.
Hier ist das Ergebnis (viele Fotos!)






























Danach war dann bei mir die Luft raus und ich habe nur noch für Myre Texte geschrieben und Papier hin- und hergeschoben, aber es kam nicht wirklich was dabei heraus.
Um 22 Uhr haben wir dann eingepackt und waren geschafft. Wir freuen uns, wenn wir wiederkommen dürfen und eingeladen werden. Zum nächsten Termin mussten wir gleich absagen und auf der Rückfahrt haben wir festgestellt, dass der übernächste Termin, der im Oktober stattfinden soll, bei uns auch nicht klappen wird, denn ich fahre mit der Oberschwester zum Forumstreffen, dann wird der Crop zwischen den Meeren stattfinden und unseren letzten Samstag haben wir auch noch und im November wird es wieder eine Woche Scrapferien in Dänemark geben.
Wir waren uns dann einig, dass wir ein weiteres Wochenende unseren Familien nicht noch verkaufen können.
Also Mädels, es wird leider noch ein bisschen dauern, bis wir uns wiedersehen. Es war echt schön bei euch und wir bleiben am Ball.

Morgen habe ich meinen ersten Arbeitstag, also Arbeit für die ich mich ins Auto setze und ins Büro fahre und dann auch noch Geld für bekomme. Das hatte ich schon seit vielen Jahren nicht mehr, genau genommen seit über 12 Jahren. Erst einmal zwei Tage die Woche. Da wird sich dann einiges ändern, ich bin mal gespannt. Drückt mir die Daumen, dass alles gut läuft und mein Schädel am Abend nicht platzt.

Euch einen guten Start in die neue Woche.




Kommentare:

  1. Ihr hattet ja einen ganz "tollen" Samstag :-))))) Und ich bin richtig traurig das die "Auszeit" nicht mehr stattfindet ... leider zu spät gekommen. Für deine Arbeit wünsche ich dir viel Erfolg und - das schaffst du schon -
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Toll - es ist doch jede Menge, was Du da gemacht hast!!! Viel Glück für die neue Arbeit!! LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Schön war es gestern wieder mal beim Scrappen und danke nochmals für deine Handschrift!
    Ich wünsch dir für die neue Arbeit alles Gute, Spaß soll es dir bringen....
    LG deine Myre

    AntwortenLöschen
  4. das klingt nach einer sehr netten Runde und dein Album ist ja der Hammer
    wahnsinn was du geschafft hast....

    AntwortenLöschen
  5. und viel Spaß bei der Arbeit..... tschakka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stine! Nach langer Zeit sehe ich von dir wieder einmal ein Minalbum, du hast jede Seite liebevoll gestaltet- die Pfeile mit Namen auf die Mädels gerichtet ist eine gute Idee, die bunten Papierstreifen hinter der Folie zu stecken und rund ums Foto zu schreiben- gefällt mir auch sehr gut.
    Du musst dich nun anders organisieren mit einem Job das ist klar- ich drücke dir die Daumen, dass es dir gefällt! LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  7. Es war ein toller Tag und ich habe noch Muskelkater vom Lachen. Für deinen Arbeitsalltag hoffe ich nur das Beste. Es wird sicher eine Umstellung für dich und die Familie und auch für uns. LG deine Oberschwester@hheibo

    AntwortenLöschen
  8. Schon das du dein UFO endlich fertig bekommen hast. Da ist ja doch einige Zeit ins Land gegangen, wenn ich das gerade richtig überblicke.
    Das Ergebnis schaut jedenfalls ganz wunderbar aus
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Ach, das ist ja spannend.
    Zweite Abfahrt nach dem kanal hört sich doch nach Owschlag/Kropp an, meine Heimat also. Wo war das denn?
    Lieben Gruß
    (Se)Anja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...