Dienstag, 18. März 2014

Umorganisiert

Auch wenn man so ein wunderbar großes Scrapzimmer (Sonnenstudio) sein Eigen nennen darf, muss das ja nicht automatisch bedeuten, dass alles perfekt ist. Nun 'wohne' ich seit einem Jahr hier drin und man gewöhnt sich schnell an alle möglichen Sachen, auch an die unbequemen, die man sich selbst geschaffen hat.

Da das Elchkaufhaus 'unser aller Regalsystem' Expedit aus dem Programm kegelt und durch eine vergleichbare Sache ersetzt, musste ich gestern spontan und schnell mal eben zu Ikea düsen. Von Tür zu Tür sind das gerade mal 20 Minuten, wenn nicht irgendwas am Dreieck Nordwest dazwischen kommt.

Also wie üblich erstmal mit den Hunden durch den Wald toben, dabei erreicht mich ein Anruf vom Hanneskind, der mich möglichst sofort zu sich gebeamt haben will. Ich habe sooo Zahnschmerzen (er hat einen Backenzahn, der nur noch am seidenen Faden hängt, aber trotzdem nicht raus will). "Mama, der hängt an so einem Fleischlappen"!!! "Ja Kind"! "Kannst du mir bitte eine Tablette in die Schule bringen?" "Natürlich"! Die Schule liegt ja zum Glück auf dem Weg zur Autobahn.

Pünktlich um 10 Uhr stehe ich beim Schweden auf dem Parkplatz. Natürlich weiß ich genau, was ich will und wo das alles steht. Als erstes nach der Etagere gucken, die Sabine so toll fand beim Crop zwischen den Meeren. Die will ich ihr zum CAR mitbringen. Leider gabs die nicht mehr, wie ich schon vermutet hatte. Dann weiter und beim Durchrauschen links und rechts noch ein paar Kleinigkeiten in den Wagen werfen. Gläser gehen immer, Gewürzdosen mit Magnet, da hab ich was mit vor.

Ups, da sehe ich doch plötzlich diese Lampe 'maskrog'! Das ist die Pusteblumenlampe, die eigentlich für jedes normale Zimmer viel zu groß ist, es sei denn man hat einen Eingangsbereich, der über zwei Etagen geht oder eine Altbauwohnung mit 4m hohen Decken. Ja, die fand ich schon immer schön und nun hing sie nicht da, nein, sie stand da, in Form einer Stehlampe. Sofort wurde das Teil in mein Wägelchen gewuppt.

Dann weiter zum Expedit-Abhollager. Das war leider schon sowas von geplündert. Ich hatte noch am Vorabend im Internet geguckt, wieviele sie vorrätig haben und ich habe nur noch ein einziges in weiß bekommen und deshalb habe ich ein zweites dann in birke genommen. Es ist nur das kleinste von allen und die sollen unter meinen Scraptisch, da kann das hintere ruhig nicht dazu passen.

Weiter zu dem Teil, was ich Depp beim letzten Mal glatt vergessen hatte. Raskog, das Scrapwägelchen. Das wollte ich mir in creme angeln, ganz neue Farbe, denn die hatte ich bei Iris schon auf Instagram gesehen. Leider auch da eine Pleite, den gibts in HH noch nicht in creme. Habe mich extra in die lange Schlange gestellt und nachgefragt. Aber den muss ich jetzt haben, also wandert er in anthrazit in mein Heim.

Schlag 11 sitze ich wieder im Auto und what appe an Sabine, dass die Etagere nicht bei ihr einziehen wird.
Tja, manchmal muss man eben auch Pech haben (keine Etagere, keine zwei weißen Expedits, keinen cremefarbenen Raskog), aber dafür habe ich jetzt eine tolle Designerlampe in meinem Sonnenstudio. Könnt ihr bei Instagram sehen, oben in der Seitenleiste klicken!

Zuhause wurde natürlich alles sofort aufgebaut und in Nullkommanix stand alles in meinem Zimmer. Dann kam ich auf die eingangs erwähnte Umorganisation. Weil ich mich so langsam schon 'zugemüllt' hatte auf meinem Scraptisch, habe ich einige Fächermappen ausgepackt und den Inhalt gesichtet. Schön, was bei so einer Aktion auftaucht. Zwischenzeitlich habe ich im Keller drei uralte Zigarrenkisten aus Holz entdeckt (nein ich habe nie Zigarren geraucht, die stammen noch vom meinem Großonkel). Ideal. Die habe ich jetzt bestückt mit Die Cuts. Diese Teile waren zum allergrößten Teil in 12" Bögen in so einer Fächermappe. Immer wenn man einen Bogen davon rauszieht, bleibt irgendwo was hängen und im besten Fall werden nur irgendwelche Ecken umgeknickt. So habe ich mich an die Arbeit gemacht und alle Die Cuts ausgelöst und in die Zigarrenkisten gepackt. Die leeren Gerippe wandern in die Papiertonne. Da habe ich mich richtig angefixt, was das Aufräumen betrifft. Am liebsten hätte ich die ganze Nacht sortiert und geräumt.

Nun ist aber genug geschnattert. Das wird jetzt sofort geändert und es gibt was kreatives zu sehen. (Wieviele Leserinnen wohl tatsächlich meinen ganzen Kram gelesen haben, 3? 7?)

Jetzt habe ich noch ein letztes doppelt geliftetes Jumpstart Layout und das zeigt meinen Strahlemann bei seiner Einschulung.






Ich hoffe, es gefällt euch. Ich werde mich jetzt mal wieder um meine Scraporganisation kümmern.

Bis demnächst auf dieser Welle.

Kommentare:

  1. Hallo Stine,
    das ist aber mal ein unterhaltsamer Bericht von einem IKEA Besuch. :-) Dein Layout sieht total klasse aus. Die Kleckse und die Sterne sind toll.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ha,ich habe alles gelesen,was für ein Spaß!
    Nun warte ich nur auf ein Foto von deinem neu eingerichteten Sonnenstudio,eh klar mit allem drum und dran,hopp,hopp.
    Ich melde mich morgen mal,lG deine Myre

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch ALLES gelesen! Kaum zu glauben, dass die sooo schlecht sortiert sind...
    Sowas hab ich da noch nicht gehabt. Das arme Kind. Hoffentlich ist der Zahn bald Geschichte...
    LG Elke













    AntwortenLöschen
  4. Das ist wieder einmal ein 1A Layout! LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  5. Na hör mal, ich lese immer alles! Höre doch nicht miten drin auf ...

    Die Lampe hatte mich ja auf Instagram schon sehr fasziniert. Ich fahre übrigens HEUTE zu Ikea - leider habe ich keinen so nahe dran, wie du. Aber meine Freundin kommt mit und wir machen dann ein Gesamt-Event aus dem Ausflug. Ich habe jetzt schon fünfmal das ganze Haus vermessen, aber der Raskog passt einfach nirgends hin. Hoffentlich kaufe ich ihn nicht trotzdem!!!

    Ach ja: Und die Farben von deinem Layout sind sooooooo hübsch! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Stine,
    auch ich habe Deinen Bericht auch ganz interessiert gelesen. Wenn ich das nicht bekomme, was ich mir vorgestellt habe, bin ich immer richtig sauer.
    Dein Layout ist sehr, sehr schön. Schade, dass mir das Nähen überhaupt nicht liegt.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Dann bin ich schon mindestens die Sechste, die alles gelesen hat. Sehr spannend und doch geht es irgendwie allen gleich....man ist immerwieder am räumen und umsortieren.
    Dein Layout ist klasse, ich werde diese Vorlage sicher auch ein zweites Mal umsetzen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Moin Moin!
    Hätte bei Deinem Ikea-Besuch gerne mal 'Mäuschen' gespielt...!
    (Ich bin dort Stunde um Stunde am schauen. Liegt bestimmt daran, das ich nur alle JUBELJAHRE dort bin...lach!)
    Toller Bericht + ein WUNDERSCHÖNES Layout.
    VG + einen schönen Tag wünscht
    Britti

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Layout, Stine! Passt so herrlich zum Anlass, die Farben sind einfach toll und jede Kleinigkeit ist einfach herrlich!!! LG Monika

    AntwortenLöschen
  10. hach ja aus-, um-, und weg-, und rüberräumen ist soooooooowas von genial...
    ich freu mich schon dass es bei mir nun auch so richtig losgeht....Zeigst du uns Bilder von deinem Reich?

    Dein Strahlemann-Layout ist ein Traum.... so herrlich hell... die Farben passen perfekt

    AntwortenLöschen
  11. Schätzelein, ich lese immer alles was aus deiner Feder kommt, auch wenn mir manchmal die Zeit fehlt etwas darunter zu posten.
    Achja, im Elchkaufhaus landen auch immer mehr Sachen in meinem Einkaufswagen als geplant.
    Das ja Marketingstrategie vom gelben Riesen und bei mir funktioniert sie ganz ausgezeichnet.
    Sehr tolles Layout übrigens
    .
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, da hast du ja einen guten Zeitplan gehabt.
    Ein tolles Layout übrigens, gut geliftet. 🌞

    AntwortenLöschen
  14. Das Layout ist genial!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Super gelungenes Layout und ein tolles Foto vom Strahlemann. Ikeabesuche enden bei mir auch meist mit Dingen, die ich eigentlich nicht haben wollte... Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Hey - ich lese hier jedes Wort -jawolllllll...
    Nach unserem Umzug hab ich übrigens bloß noch 3km zum Ikea ... gaaanz schlecht für den Geldbeutel hihihi
    Diese Layout hat ja wohl alles was es braucht
    zuerst wunderschöne Fotos
    genialer Titel
    genau meine Farbkombi
    viele schöne Schnickschnacki Teilchen
    und natürlich Wimpel
    Weiter so

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...