Freitag, 28. März 2014

So ein Ärgernis

Nun habe ich schon wieder ein paar Tage nicht gebloggt. Zwischenzeitlich ist aber auch 'ne Menge passiert. Ich habe einige Zeit nicht am Scraptisch gesessen, weil es mit meinem Rücken nicht ging.

Als meine Rückenschmerzen auf dem Gipfel waren, habe ich dann doch endlich mal den Arzt angerufen. Meinen Orthopäden, der mich ja erfolgreich und lange mit meinem Fersensporn behandelt hat. Mir wurde ein Termin am 14. April angeboten. Ich saß da, wusste nicht mehr, ob ich sitzen, stehen, gehen oder liegen sollte und die sagen mir, ich sollte am 14. April kommen. Ich war so fertig, dass ich einfach aufgelegt habe. In dem Moment hatte ich einfach nicht die Kraft, mich zur Wehr zu setzen.

Als ich mich dann wieder im Griff hatte, habe ich in meiner Hausarztpraxis (das ist eine riesige Gemeinschaftspraxis mit mindestens 10 Ärzten) angerufen und konnte dann am Nachmittag kommen. Allerdings habe ich zwei Stunden im Wartezimmer verbracht, mal sitzend, mal stehend, mal gehend.
Nach Schilderung meiner Beschwerden, tippte die Ärztin, (das war jedenfalls keine, deren Name mit auf dem Gemeinschaftspraxisschild steht) auf Niere. Neee, da habe ich gleich abgewunken, das kenne ich und das ist anders. Trotzdem wollte sie es untersucht haben. Am Ende bin ich dann mit einem Rezept rausgewankt in Richtung Apotheke. Dort habe ich ein kleines Vermögen gelassen, um das Wehwehchen zu lindern.

Egal, es geht jedenfalls wieder bergauf mit mir. Der Lack ist eben ab. Der Mensch war ursprünglich halt nur für ca. 40 Jahre konzipiert. Und da bin ich ja schon lange drüber. Ja, ich weiß, ich muss Sport machen und das geht auch los, nun, wo ich wieder ohne Schmerzen laufen kann (da wären wir schon wieder beim Thema!).

Gestern abend hatte ich auch ein besonderes Date. Da gab es einen Thermomix Abend bei unserer Oberschwester. Ich habe ja schon diesbezüglich 'instagrammt'. Wow, war das lecker und sogar meine Myre war begeistert von dem Rohkostsalat und der Gemüsesuppe. Ich hatte schon länger geliebäugelt mit dem Teil und nun habe ich einen. Ein bisschen habe ich in der Küche rumgeräumt und nun steht er da, denn ich habe gleich einen mitbekommen.

Heute habe ich mir mehrere Smooties reingefegt. Leeeecker!!! Und die Myre kam am Nachmittag, um Marmelade in dem Teil zu kochen. Sie möchte nämlich auch einen und musste nochmal testen. Wunderbar, alles reingeschmissen und ins Sonnenstudio gegangen, während die Marmelade von allein wurde und das auch noch sehr lecker.

Nun ist mein Kopf leergeschrieben und mein Magen regt sich, dann will ich doch mal gucken, was ich so in dieses neue Zauberteil reinwerfe.

Aber natürlich gibt es zur Einstimmung ins Wochenende noch was kreatives.
Ein Layout vom Hanneskind, als es vor zwei Jahren plötzlich warm war und das Kind dringend seine Füße kühlen musste.




Ich hoffe, das Wochenende wird auch mal wieder schön, so das wir ein gekühltes Getränk draussen einnehmen können. Morgen ist aber erst einmal wieder unser monatliches Scrappertreffen dran.
Ein wunderbares Wochenende wünscht euch

Kommentare:

  1. Liebe Stine, da können wir uns ja zusammentun und uns gegenseitig bemitleiden.
    Mir gehts auch nicht so gut derzeit.
    Dir eine Gute Besserung.
    Von dem Thermomixteil schwärmen ja derzeit ganz viele Leute...
    Hmmm... ich finds ja ganz schön teuer.
    Macht sich das überhaupt bezahlt?
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Na,meine Liebe,die Marmelade ist super lecker,habe ich gleich abends probiert.
    Jetzt bin ich neugierig, wie sich ein Brot aus glutenfreiem Mehl macht.
    Mal schauen ob dieses " teure " Teilchen auch bei mir einzieht.
    LO ist entzückend!
    Schönen Abend noch,wir sehen uns morgen.....deine Myre

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Stine!
    Was machst Du denn wieder für Sachen? Für Lack-ab hast Du doch gar keine Zeit?! *kopfschüttel*
    Glückwunsch zum Thermo-Hausfreund. Meine Freundin hat seit zwei Jahren einen und ist immernoch absolut begeistert. Ich bin dafür vielleicht zu sehr Gastro-Fachpersonal, aber nett isses ja schon. ;-)
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Stine, ja der Rücken das ist so eine Sache! Ich habe mich aufgerafft und habe meinem Rücken Gymnastik gegönnt, aber ich finde dadurch ist es noch schlimmer geworden und habe wieder aufgehört. Zur Zeit habe ich wieder zum Laufen begonnen und das tut mir gut, aber wie lange?
    Du musst mir unbedingt davon nächstes WE berichten, welches Medikament dir nun geholfen hat. Zu deinem LO- das schichtenweise Stapeln der PP gefällt mir sehr gut, bist einfach die LO-Queen;-) LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  5. Aber mach bloss den richtigen Sport...!!!
    Da kann man vieles noch schlimmer machen.
    Meinen Thermomix geb ich im Leben nicht mehr her!
    Liebe sonnige Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. oh je Stine... ich wünsch dir gute Besserung... du arme
    Schickes Layout

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung, ich hoffe, es geht schon Berg auf und die Schmerzen werden weniger ...
    Das Layout ist genial!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...