Sonntag, 16. Februar 2014

Der erste 'Crop zwischen den Meeren'!!! 1. Teil

Mädels, ich bin platt.
Der erste Crop zwischen den Meeren ist schon wieder vorbei. Hier möchte ich mal "kurz" schildern, was in den letzten Tagen hinter den Kulissen und natürlich auch davor, passiert ist.

Vor ein paar Tagen trafen wir uns bei Myre und haben die vielen kleinen Teilchen, die ihr gestern auf dem Tisch hattet, zusammengefügt. Natürlich haben wir vor längerer Zeit alles geplant, denn jede Teilnehmerin sollte ein kleines Tütchen auf ihrem Platz vorfinden, mit kleinen Dingen, die man beim Scrappen 'verwursten' kann. Jede von uns sollte etwas dazu beisteuern. So hatten wir genügend Zeit, uns etwas einfallen zu lassen und es dann auch in die Tat umzusetzen. Jetzt musste aber alles eingetütet werden.
Das sah ungefähr so aus.




So, dieses sollte alles in diese Tüte. Und dann das Ganze auch noch einmal in diese Tüten!


Anschließend haben wir Namenssticker gewerkelt, ganz einfach, Stanzen, Stanzen, Kleben, Namen schreiben und eine Sicherheitsnadel hinten mit Washi festkleben. Fertig!


Drei Mädels nach getaner Arbeit!

Der erste Teil der Vorbereitungen wären
also geschafft.
Nun kommt als nächstes das Packen des
Workshop - Kits an die Reihe.
Das findet dann einen Tag später, nicht
bei Myre, sondern in meinem Sonnen-
studio statt.
Allerdings haben wir beim Packen vor
lauter Konzentration ganz das Fotografieren
vergessen.
Alle Utensilien, die wir für die Herrichtung
des Crop-Raumes brauchen, werden zentral bei Myre gesammelt. Ich glaube,
wir haben wirklich an alles gedacht und jede Art von Eventualität mit eingeplant.

So haben wir uns dann am Vorabend des Crops verabredet, um in Langeln den Raum so herzurichten, dass alles passt und

außerdem waren wir dann auch schon mit Cathleen und ihrem Mann verabredet, denn die beiden wollten auch schon ihren Shop aufbauen.

Das ist unser Crop-Raum!


Hinten links auf dem Foto gibt es eine Durchreiche zur Küche, sehr praktisch. Hier unsere 'Küchenchefin'!


Die Tische waren alle fertig und jeder wird am nächsten Morgen auf seinem Platz dies hier vorfinden.


Nach unserer Arbeit konnten wir uns natürlich nicht zurückhalten und mussten zwei Stufen tiefer im Nebenraum schon einmal genüsslich durch Cathleen's Shop stöbern. Herrlich!!!!

Da hat Myre uns ertappt!
Aber schließlich war alles fertig vorbereitet und wir konnten uns belohnen mit einem deftigen Essen beim Griechen.
Dann schnell nach Hause und versucht eine Mütze voll Schlaf zu bekommen. Viel wurde das nicht, denn vor lauter Hibbeligkeit war ich schon früh am Morgen wach.

Das Wetter hat wirklich mit uns um die Wette gestrahlt. So ein supertoller Februartag, 14° und immer wieder Sonnenschein, ein paar kleine Wölkchen, besser geht's nicht! Der Shop wartet auf seine Einkäuferinnen...


... und ganz schnell kamen die ersten Cropperinnen und füllten den Raum mit Leben.


Ach, war das schön. So viele bekannte Gesichter, ob schon mal live gesehen oder nicht! Bis auf wirklich ganz wenige habe ich alle sofort erkannt. Allerdings habe ich die meisten auch schon vorher einmal getroffen. Ich denke, so ging es auch vielen anderen. Natürlich waren auch einige dabei, die ganz allein kamen und keine kannten. Aber auch die sind nicht allein geblieben. Schön ist es ja, wenn man dann wirklich endlich jemanden kennenlernt, die man eigentlich schon lange hätte kennenlernen sollen und immer ist was dazwischen gekommen (winke zu Biggi!!!)
So trudelten nach und nach alle ein und fanden sich an den Tischen zusammen. Ca. eine Stunde nach geplantem Start konnten wir dann anfangen. Ich wollte so gern ein Gruppenfoto draussen machen, denn das Wetter sollte eigentlich schlechter werden. Also habe ich alle erstmal wieder rausgescheucht in den Sonnenschein. Dies ist dann dabei rausgekommen.


Mädels, das müssen wir nochmal üben, das ist ja wohl klar. Verstecken geht gar nicht. Nächstes Mal rücken wir mal alle etwas dichter zusammen.
Natürlich war der Wind frisch und kaum jemand hatte eine Jacke an, deshalb sind wir schnell wieder rein.


Rausgucken ist ja auch schön, oder?



Dann wurde ganz schnell überall an den Tischen ordentlich geschnattert und das Gescrappe ging los.





Und wir hatten sogar eine Nachwuchsscrapperin dabei. Sowas habe ich noch nicht erlebt, das glaubt ihr nicht. Eine der Mädels hat ihre Tochter mitgebracht, weil der Babysitter ganz kurzfristig abgesagt hat. Sechs Jahre alt das Mädel, süß bis hinter die Ohren und nicht einmal rumgequakt, alle hat sie erfreut und richtig lange hat sie durchgehalten. Liebe Grüße an Lotta!


Und ihr seid sowas von kreativ. Jetzt guckt euch das hier doch mal an!!!

Das war hier die 'Bremer Ecke'!

Ein Layout von Elke G.

Gesammelte Werke - unsere Oberschwester Heidrun ist begeistert!
Und dies hier, das hat mir besonders gut gefallen. Das werde ich auf jeden Fall nacharbeiten, denn das finde einfach total genial. Ich glaube, das gehört Natalie?!?!?!



Das ist doch wohl der Oberhammer. Washi to go! Für mich, wenn ich nach Dänemark fahre genau das Richtige.

Wir Orga-Mädels haben sogar auch ein paar kleine Geschenke bekommen. Ist das nicht lieb? Hier guckt mal. Vielen lieben Dank an Sandra, Ulli, Sabine, Katharina und Sonja. Und was drin war? Was kreatives und Nervennahrung natürlich!!!


Tja, und auf die Nervennahrung in Form von Kuchen haben dann auch schon viele gewartet. Wir wollten die Mädels dann nicht zu lange auf die Folter spannen. Aber dafür müsst ihr jetzt noch ein bisschen auf den Kuchen warten, denn den zweiten Teil des Cropberichts gibt es erst morgen.

Ich hoffe, der erste Teil hat euch schon mal gefallen und ihr seid morgen auch wieder dabei.

Liebe Grüße von

Kommentare:

  1. Washi-to-go! Ich schmeiß mich weg, ist das süß!!
    Weißt Du was das Tollste am Crop war? Diese komplett streßfreie Atmosphäre. So wie Du ja auch vorher sagtest: nix muß, alles kann - das hat´s für mich gemacht.
    ES
    WAR
    EIN
    HAMMERGEILER
    TAG
    !!!

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut nach einem gelungenen Crop zwischen den Meeren aus.
    Ihr wart ja ganz schön viele *staun*
    Ich bin ganz begeistert.
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Stine,ein ganz toller Bericht.Ich schwelge schon wieder in Erinnerungen.Der Crop war so super.Das Washi to go stammt übrigens von Sabine.Ich fand die Idee auch so genial,dass ich sie auf jeden Fall nachwerkeln werde.Spart enorm Gepäck :-)....vielen Dank nochmal für Eure Mühen und den unvergesslichen Tag.Drück dich...
    Lg Natalie

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stine,
    ich platze vor Neid! Das schaut alles so harmonisch aus <3 Ganz viel Spaß und kein Stress. Kein Zeitdruck... Hach. Ich finde es auch super liebevoll von Euch gestaltet. Das hat man so sicher nicht überall. Überlege ich tatsächlich? ;D
    Liebe Grüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  6. Den Cropbericht Teil 1 hast du schon mal super toll geschrieben!
    Ich fand es richtig klasse gestern und freue mich schon aufs Ausrichten des nächsten Crops.
    Allerdings war ich heute echt erschlagen,bis mittags gepennt und danach ans Saubermachen der ganzen Kuchenbleche,Tupper,....usw gemacht.den Rest habe ich herrlich gefaulenzt.
    Ich wünsch dir was deine Myre

    AntwortenLöschen
  7. Ach, ich wäre gerne dabei gewesen ... *heul*, warum ist das Meer nur so weit weg?
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Stine, winke zurück :-)
    Der Tag gestern war echt megasupergummigut. Eine tolle Atmosphäre und so locker, herrlich entspannt.
    Dein Bericht liest sich klasse und ich freu mich auf Teil 2 :-)
    Grüß die anderen 3 mal lieb von mir.

    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stine, was ihr auf die Beine gestellt habt ist unglaublich toll. Es war so schööön bei euch, wir hatten sehr viel Spaß. Das Washi2go hatte übrigens Sonja mitgebracht. Danke für all eure Mühen, wir kommen gern wieder wenn ihr nochmal mögt.

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den Bericht. Hört sich alles richtig toll an!!! LG Monika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christine.
    Ich als ältester Neuling kann nur sagen es war spitze , mir hat es super gut gefallen.
    Du brauchst nur zu rufen und ich bin sofort wieder dabei.
    Danke an alle für diesen wunderbaren Tag.
    Alles Liebe ElkeE.

    AntwortenLöschen
  12. ORGA Mädls , das finde ich ja nett!!!! soll das Organisiermädls heissen???Der Raum, das Starterpaket und überhaupt das Angebot sieht ja so toll aus-Es haben sich alle- und es waren echt viele-- sichtlich wohl gefühlt, das ist das Wichtigste. Gratuliere zu eurem Crop zwischen den Meeren. LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  13. Ach Stine... danke für den Bericht - jetzt ist mir fast so - als wär ich doch dabei gewesen... ich hab den ganzen Tag an euch denken müssen - hoffentlich hattet ihr nicht allzu viel mit Schluckauf zu kämpfen. Ja so ein Crop ist schon was ganz besonderes - für die Ausrichter wahrscheinlich - wie ich selbst bestätigen kann ein wenig oder sehr rummelig - zumindestens was die Vorbereitung betrifft - für die Teilnehmer aber eine rundum tolle und schöne Atmosphäre - und toll siehts wirklich aus bei Euch - aber versprochen - beim nächsten Mal bin ich bestimmt dabei - wär doch gelacht! Alles Liebe und ich freue mich auf den zweiten Teil - Deine/Eure Conny

    AntwortenLöschen
  14. Auch von meiner Seite: herzliche Gratulation! Ihr macht dem Car richtig Konkurrenz. Zumindest das Publikum ist fast das gleiche, ich habe einige bekannte Gesichter entdeckt. Toll organisiert, schaut sehr professionell aus. Das steckt schon viel Arbeit dahinter! Ich freu mich schon dich zu treffen!!!!!
    Liebe Grüß und bis bald!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Stine, jetzt muss ich doch glatt ein paar Tränchen wegwischen.....
    DANKE, es war wunder-wunderschön mit euch....
    (Und den nächsten Termin muss ich definitiv vor Lotta geheim halten....)
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  16. Das klingt nach einem gelungenen Event. Danke für den Bericht. Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Stine,

    herzlichen Dank für den tollen Bericht und ein gaaaaaanz besonderes Dankeschön an Euch vier für dieses tolle Treffen! Ich bin begeistert, was Ihr da auf die Beine gestellt habt und habe den Tag irrsinnig genossen!!! Ich hab so viele nette Leute wiedergetroffen, einige neu kennengelernt (winkewinke zu Natalie, Dani und Biggi) und bin sogar zum Scrappen gekommen *lach*

    Liebe Grüße an Dich und Dein "Team"
    Katharina

    Beim nächsten Mal

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...