Montag, 30. Dezember 2013

Noch ein Jahresrückblick

Tja Mädels, überall wird man dieser Tage mit Jahresrückblicken überhäuft. Meistens ja im Fernsehen, denn in einem Jahr passiert schon jede Menge in der Welt. Schönes und Furchtbares, Dinge, die superinteressant sind, aber auch Sachen, die uns überhaupt nicht interessieren. Hier ist mein kleiner Jahresrückblick 2013. Hoffentlich bekomme ich das jetzt alles mit meinem Internet-Stick hin, denn wir haben leider in diesem Jahr kein richtiges Internet mehr...

Ihr braucht nun doch dringend ein Häppchen und einen Drink dazu, macht es euch gemütlich, denn der Post ist etwas länger....

Das Jahr begann für mich im Januar mit dem Jumpstart im Scrapbooktreff. Super Inspirationen, tolle Umsetzungen von den Teilnehmerinnen und ich war begeistert dabei. Hier drei von 31 Layouts, die beim Jumpstart entstanden sind. Aber am Monatsende hatte ich schon mehr als 31 Layouts geschafft, denn ich war total geflasht.




Leider hat der Jahresanfang nicht nur Highlights gehabt, denn im Januar ist auch mein Vater kurz vor seinem 90. Geburtstag gestorben nach vielen Jahren schwerer Krankheit.

Der Februar ließ mich wieder aus dem Fenster schauen und es schneite ganz ordentlich und natürlich gab es noch mehr Layouts, einen neuen Drucker und Vorbereitungen für den C@R, meinen ersten.





Dann der März... wow, da gabs viel! Neue Layouts, Teilnahme an Challenges bei Skissedilla und sili, da hab ich gewonnen mit dem Heimkehrer. Tja, und der Heimkehrer ist auch im März ausgezogen, ich habe sein Zimmer übernommen und habe jetzt mein wunderbares Sonnenstudio.
Schnee zu Ostern mit einem großen Schneehasen auf unserer Waldwiese. Scraptreffen ...











... und den C@R 2013












Jede Menge Begegnungen mit neuen und alten Gesichtern, einfach super...
Und anschließend wieder Winter!


Ein Winter, der gar nicht vergehen will und ich wieder von einer Grippe zur nächsten, und dann war es auch schon April.
Schneeglöckchen SCHON!!! im April, aber Sonne gab es auch mal kurz!




Und dann kam der Mai und brachte endlich schöneres Wetter. Zuerst noch ein kühles Layout, aber dann Grillen an der Elbe, schöne sonnige Tage in Dänemark










Ja und in diesem Monat war auch mein 50ster Geburtstag.





Der Juni brachte für uns schon die Sommerferien und den Start in 6 Wochen Dänemarkurlaub. Vorher aber war noch das Forumstreffen vom Scrapbooktreff und es war sowas von toll, diese ganzen Mädels einmal kennen zu lernen. Ich war ganz traurig zu erfahren, dass ich an den nächsten beiden Terminen schon anderweitig verplant bin. Dann wieder Chillen an der Elbe, Restaufrüscharbeiten im Sonnenstudio und dann Urlaub.























Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wie schnell 6 Wochen rum sein können. Der Juli fällt hiermit aus, denn er ist bereits im Juni enthalten. Der August ließ dann die Mühle wieder anlaufen.
Es hab ein extrem viel angeklicktes Layout auf meinem Blog (die Düne), ich fing an mit meinen Himmelsbildern, in Dänemark gab es eine Fotosession mit Kind und Hunden, ein Mädelsscraptreff und den ersten Pflaumenkuchen.










Der September zeigt uns schon den nahen Herbst, uuuh heul, so einen schönen Sommer wie wir in diesem Jahr hatten!
Aber der September hatte auch so einiges zu bieten. Erst einmal eine kleine Fußverletzung, er ich mit Washitape zu Leibe rückte, neue Fotos zum Verwursten, einen fast fertigen Stapel mit jeder Menge Granny Squares...











Die Fahrt zum überaus tollen Stempelmekka, auf dem ein Wiedersehen und Kennenlernen sich abwechselte und auf dem eine schon lange gärende Idee endlich Formen annahm. Der Crop zwischen den Meeren. Ach und endlich ist mein 1 1/2 Jahresprojekt, die Grannydecke fertig.

Oktober, der Monat, in dem die Blätter fallen... bedeutete für uns für dieses Jahr Abschied vom Campingplatz, wunderbare Herbstblätter, Vorbereitung für unsere Mädels Tour nach Dänemark im darauf folgenden Monat und eine Tour nach Sylt











Und schwupps ist es doch November geworden... und da gehts dann schon wieder nach Dänemark, mit gefühlter Gepäckmenge von einer Tonne.















Solche Gegensätze im November. In Dänemark herrlichstes Wetter, man mag es kaum glauben und dann am Ende schon Weihnachtskartentag und Adventskranz, da kann dann der Dezember kommen.
Der kam dann auch relativ furios mit Sturm vom Feinsten, sodass auch der Dezember uns wieder nach Dänemark lockte, denn auf dem Campingplatz war die Hölle los, es hatte 13 Wohnwagen komplett zerlegt, bei uns war nur der Fußboden vom Vorzelt weggeflogen. Ansonsten war der Dezember ganz zahm, Kaminfeuer, kuscheln unter meiner Grannydecke, Weihnachtsvorbereitungen, Kekse backen und Dinge, von denen ich erst kürzlich berichtet habe, die brauche ich ja nicht nochmal aufwärmen.







Unser - fest vertäut und alles an Ort und Stelle.







Ja, so schnell ist ein Jahr vergangen.

Ich hoffe, ihr habt euch nicht gelangweilt und nun möchte ich mich bei euch bedanken für das Interesse, immer wieder hier vorbei zu klicken und meine Berichte und Scrappereien zu verfolgen. Es macht mir einfach riesig Spaß zu bloggen und mitzukriegen, was ihr so macht.
Ich habe die Fotos nicht gezählt in diesem Post, aber so einen Vielfotopost habe ich bisher noch nie gemacht.
Rutsch gut, sicher und gelungen ins Neue Jahr. Ich wünsche euch Gesundheit, Glück und einen Hut voll wunderbarer Kreativität.

Alles Liebe von

Kommentare:

  1. Wenn ich mir dein Jahr so ansehe dann kann ich nur schreiben, du hast ein erfülltes Leben!!! Tolle Familie, tolle Freunde, tolles Hobby, eigenes Sonnenstudio;-)), das war echt ein tolles Jahr für dich!!!
    Dass es auch so bleibt das wünsche ich dir von ganzem Herzen liebe Stine-vielen Dank für deine vielen lieben Kommentare auf meinem Blog, wir sehen uns 2014 ganz bestimmt beim C@r und im Herbst in Hamburg;-) Bitte grüße mir auch ganz lieb Myre von mir----LG aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. Das war eine sehr schöne Lektüre zu meinem Pott Kaffee - der ist nun auch alle und ich muss mir Nachschub holen.
    Ich wünsche auf für das kommende Jahr so viele schöne Geschichten in deinem Leben!
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. wow was eine tolle Zusammenfassung.... man ist mittendrin
    Danke dir dafür und ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Rutsch...

    AntwortenLöschen
  4. Du liebe Lipbalm-Queen, mann oh mann, was für ein Post! Danke für diese ausführliche Zusammenfassung deines Jahres. Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Start ins Neue Jahr und freue mich auf viele schöne Geschichten von dir im Jahr 2014! Prosit und liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. So schnell vergeht ein Jahr und ich habe das Gefühl, C@R war doch erst. Vielen Dank für diesen tollen JahresRückBlick. Dir und deiner Family plus Hunde einen super Start in das Jahr 2014.
    ganz liebe Grüße 😍😍
    Angelika

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...