Donnerstag, 29. August 2013

Ein Hin- und Herschmierexperiment

In meiner Urlaubs-Scrapecke war ich doch schon ziemlich gut sortiert und habe aber viele Dinge gar nicht benutzt.
Bei diesem Layout habe ich einfach mal ziel- und planlos drauf los geschmiert und das ist dabei herausgekommen. Sieht so'n bisschen wie ein Tannenbaum aus, das habe ich aber erst beim Fotografieren festgestellt.


Eigentlich hatte ich geplant so ein wenig die Form der gigantischen Sanddüne nachzuempfinden, vielleicht habe ich dabei ein bisschen an Weihnachten gedacht. Ich erinnere mich nicht.




Untergrund ist ein Savanne Cardstock (SU), gematscht und geschmiert habe ich mit allem was so in meinem grünen Schatz auftauchte.
Vergesst nicht, auch nochmal eben **HIER** rüber zu hüpfen zu Paperbasics, da gibt es heute ein Midi-Book von mir zu sehen.
Bis demnächst in diesem Theater....

Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Stine,
    das ist sehr hübsch mit dem Tannenbaum. Nee ehrlich sehr hübsch. Und wenn es in den Geschäften ja jetzt schon Lebkuchen gibt - warum nicht schon einen Tannenbaum - der wächst ja schließlich im Sommer auch!
    Wünsch Dir einen schönen Tag
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Es könnte auch einem Wirbelwind nach empfunden sein.Gefällt mir sehr gut.
    Ich möchte auch sooooooo gerne wieder scrappen aber es wird schon.
    Zu deinem Midibook ,sag ich nur" klasse ".Nachdem dort der Kommentar Ewigkeiten nicht zu sehen ist,schreib ich es dir auch hier:" Bitte bring das Album zum Scrappen mit "
    Wir sehen uns,lG deine Myre

    AntwortenLöschen
  3. Das Hin und Her schmieren hat sich ja sehr gelohnt.
    Das schaut echt klasse aus.
    Lg
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, auf dem kleinen Bild von der Blogpostvorschau in meinem Reader dachte ich auch erst einen Tannenbaum zu sehen ;) Aber in gross sehe ich durchaus die Düne, coole Idee!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...