Mittwoch, 24. April 2013

So ein Krüscher

Kennt ihr den Ausdruck "krüsch" mit langem ÜÜÜÜ gesprochen? Eigentlich müsste es wohl krüüsch geschrieben werden, wird es aber nicht.
Krüsch bedeutet, dass man wählerisch mit dem Essen ist, sehr wählerisch. Hannes ist so einer. Er sollte eigentlich jeden Tag in der Schule essen. Er kann wählen zwischen zwei Gerichten, die oftmal allerdings eher den Geschmack der Lehrer als den der Schüler treffen.  Im Schnitt isst er zweimal die Woche.
Eben rief er mich gerade an. Maaaama, du MUSST eben kommen und mir was zu essen bringen!!! Ja klar!!! Er ist heute zum Essen angemeldet. Hähnchenbrustfilet, Gemüse und Rosmarinkartoffeln. Dafür hatte er sich entschieden. Er sagte, er könne diese Suppe nicht essen. Weiß der Geier, was er gesehen hat. Und im Snack Shop kann er erst wieder um halb vier oder so, irgendwas käuflich erwerben. Bis dahin ist er wohl verhungert, das arme Kind. Natürlich setze ich mich jetzt nicht ins Auto, um dem krüschen Kerl was auf dem Silbertablett zu servieren. Nach ein bisschen hin und her, musste er dann doch einsehen, dass Hähnchenbrustfilet und Kartoffeln ausreichen und seinen Magen füllen werden. Gutes Kind, der Hunger treibt's rein.
Was denkt er sich? Das die Mutter bei jedem Ruf sofort in den Startlöchern steht und seine Wünsche erfüllt? Manno!!!
Heute abend muss ich zur Gesamtelternbeiratsitzung, da geht es auch um das Thema Essen in der Mensa, da bin ich ja mal gespannt.

So genug gekrüscht. Jetzt gibt es Pilze!!!!!




Ich liebe ja Pilze, am liebsten habe ich Fliegenpilze (natürlich nur zum Angucken), alle geniessbaren geniesse ich aber auch gern und gesammelt habe ich auch schon und auch hinterher verspeist.
Zu diesem Layout passte das Washi wie die Faust auf's Auge. Ach, es ist doch herrlich, wenn man auf jede Menge "Schnödel Dödel" (der Ausdruck stammt von Mel) zurückgreifen kann und fast für jedes Thema etwas aus der Schublade ziehen kann.

Jetzt habe ich noch ein bisschen was anderes zu tun und verabschiede mich bis zum nächsten Mal.

Herzliche Grüße von

Kommentare:

  1. :-D
    Ja, Schnödel Dödel ist es was wir brauchen!!
    Das Pilz-LO ist großartig!
    Und Du hast das gut gemacht mit dem krüschen Kind (der beim Telefonat besimmt zwischendurch eine Flunsch gezogen hat, oder?? *kiecher*).
    Ich hab hier auch so einen, also einer von den Kurzen. Mein großes Kind mußte bei mir durch die harte Schule und ißt eigentlich alles. Aber Jonas hat einfach zu viel Zeit bei Oma verbracht und muckscht momentan gerne rum, wenn ich sage "Du kannst wählen, das oder nix..." Das Leben ist schon ganz schön hart.
    ;-)
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Jap - Pilze sammeln ist das GRÖßTE im Herbst. Am Liebsten Maronen. Und die haben wir hier meist reichlich. Dein LO ist klasse. Wie wär es, wenn ich Dir mal (wenn es swo weit ist) ein paar Fotos vom Spargel schicke und Du machst mir mal ein zwei LO's...?
    Vielleicht als kleines Tauschpäckchen?
    Lieben Gruß Elke

    AntwortenLöschen
  3. Nach längerer Zeit melde ich mich wieder -was nicht heißt das ich deinen Blog nicht lese. Also mit den Stichworten: Krüscher und Schnödel-Dödel konnte ich erst nicht wirklich etwas anfangen, doch nach deiner Beschreibung bin ich ein Krüscher und Schnösel-Dödel brauche ich auch. Pilze gab es heute Abend auch bei uns -allerdings keine Fliegenpilze sonder Champignons. Dein LO ist wie immer toll geworden. Auf bald, liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Also den Begriff krüüsch kannte ich so nicht. Aber in Sachsen (wo ich herkomme) würde man 'käääbsch' sagen. Irgendwie dann doch ähnlich, mit vielen äää :)
    Schönes Layout! Ich bin eher erfolglos beim Pilzesammeln.
    LG
    Annett

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, solche Kinder kenne ich auch.Mein Jüngster gehört dazu aber auch dem brat ich deswegen keine Extrawurst,so nennt man das nämlich in Österreich.
    Dein LO ist wie immer ganz toll geworden und das Pilz Washi ist natürlich der Hammer.
    Ich wünsch dir nun einen super Scraptag,ich werde an euch denken!
    LG deine Myre

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das ist ein Layout ganz genau für mich. Fliegenpilze finde ich nämlich auch besonders hübsch.

    AntwortenLöschen
  7. Den ausdruck kannte ich nocht, bei uns heisst das einfach "schnücksch" :) einen echten Fliegenpilz habe ich noch nie gefunden! Mir gefällt besonders die Blätterranke seitlich!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...