Mittwoch, 17. April 2013

Ja, da isser...

der Frühling, auch hier bei uns im Norden scheint er sich jetzt wirklich endlich breit zu machen. Ist doch herrlich. Ich kann mich draussen im Liegestuhl erholen, die Hunde liegen den ganzen Tag draussen und geben überall ihren Senf dazu und bekommen auch noch Schweineohren geschenkt. Und man wird natürlich viel schneller gesund, wenn die Sonne scheint. Die Umstellung war für mich allerdings ein bisschen heftig. Winter......................... 2 Stunden Frühling, Sommer!!! Jetzt hat's sich eingependelt auf Frühling.

Mein guter Fiete träumt im Schatten vor sich hin und saut sich rundrum mit trockenen Bambusblättern ein, die er dann brav mit rein bringt.

Sehr witzig fand ich, dass im Abstand von ca. 10 cm noch Schneeglöckchen blühen, (am 17. April) und die Immergrün tief unten im Laub auch schon blühen.



Die Natur macht eben doch, was sie will.
Ich habe hier nochwas, was die Natur hervorgebracht hat. Unseren kleinen Faxe, in einem dicken Welpenknäuel. Er ist der mit der großen weißen Halskrause. Hach, war das süß.



Jetzt werde ich noch ein bisschen Sonne tanken.
Herzliche Grüße von

Kommentare:

  1. Hey Stine, wir haben lange genug warten müssen. Jetzt kann es losgehen. Leider ist es heut gar nicht so schön hier bei uns. Dicke Wolken und nur 12 °... Also MIR reicht das als Wohlfühltemperatur nicht aus.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Sag mal, von welchem Sommer sprichst du?
    Ich habe bis jetzt noch meine Winterfleecejacke an und morgens und abends noch zusätzlich die Winterjacke! Das nenn ich nicht Sommer,heute hat es grad mal 19° Tageshöchsttempertur.
    Der süße Faxe,so putzig, damals hat er noch gar nicht nach Pudellotte ausgesehen,hihi.Mein Fietich schaut wie immer völlig entspannt drein, wenn er draußen schlafen darf.
    Die Schneeglöckchen blühen auch noch bei mir,gleichzeitig kommen mit aller Macht jetzt die Tulpen raus,echt göttlich die Natur!
    Ich wünsch dir was,deine Myre

    AntwortenLöschen
  3. Ach, was´n putziges Fellknäul!! Ich find die ja so süß, wenn die so klein sind und noch diese viel zu großen Füße, äh - Pfoten haben... :-)
    @ Myre: Du bist doch auch norddeutsche Sommer gewöhnt? Die erkennen wir im allgemeinen daran, daß der Regen wärmer wird?! *kaputtlach* Also, so gesehen ist das schon ganz schön sommerlich draußen.
    :-D
    Hach, mir egal wie kalt oder warm - aber dieses LICHT!!! Das ist echt schon was wert.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa, dieser Wetterumschwung war heftig.Bei uns auch.
    Vom Wintermantel zum T-Shirt in 24 Stunden, wenn das mal nicht rekordverdächtig ist.;-)
    Und wie witzig, unsere Hunde liegen auch immer unterm Bambus und sehen hinterher fast selbst wie einer aus.
    Schönes Layout von eurem Faxe.
    Von Arnold haben wir auch so ein Foto direkt nach seiner Geburt.(Quasi noch feucht hinter den Ohren.)Und nun wird er im Juli schon 13.
    Bei uns blüht sogar noch eine christrose.(Aber der Schnee ist ja auch gerade erst weg.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...