Sonntag, 28. April 2013

Crop Tag

Gestern hatten wir wieder unseren langersehnten Scrapsamstag, es war diesmal einfach schon länger her, weil wir unseren Termin beim letzten Mal vorverlegt hatten, da kommt einem eine Woche mehr schon fast wie ein ganzer Monat vor.
Trotz meines SU-Workshops, von dem ich am Freitag erst um 1 Uhr nachts heimgekehrt bin war ich guter Dinge, hatte mir aber vorgenommen, nicht bis zum Schluß zu bleiben, weil heute ja schon wieder das nächste Event auf dem Plan stand.

Wir mussten diesmal wieder in einen anderen Raum ausweichen und waren auch nicht ganz so viele wie sonst.
Erstmal wird natürlich geschnattert und geräumt, bis sich jede eingerichtet hatte.

ACHTUNG!!! JETZT GIBT'S JEDE MENGE FOTOS!!!


Da wo die Sonne hinscheint war mein Platz. Die Sonne im Rücken kann ganz schön brutzeln.

Birgit K sortiert ihre Embellies
Helga sortiert ihre Fotos
Ich werde sofort mein neues Studio Calico Kit bewundern

Birgit R hochkonzentriert

Claudia hört zu
Heidrun schnattert und bringt die Bude in Schwung

Tja, diesmal gibt es kein fettes Buffet, sondern die Sparvariante. Ein TK Kuchen von Herrn C+W und eine Backmischung von Dr.? Negerküsse passen immer. Da wir auf einen anderen Raum ausweichen mussten und dort die Zubereitung von warmen Speisen nicht möglich ist, haben wir abends bestellt. Das haben wir früher immer gemacht. Aber das Buffet ist doch wesentlich schöner.

Gestern gab es wieder eine Challenge, wie wir das ja schon seit einigen Monaten machen. Diesmal waren die Buchstaben G und H dran, die Claudia für uns als kreativer Kopf übernommen hat. Ich war begeistert. G wie Gummistempel und H wie Hintergrund. Foamstamps waren auch noch dabei.


Claudia zeigt ihren Prototypen.
Wir sollten ein Papier mitbringen, das wir so nicht mehr benutzen würden. Davon gibt es schon etliche in meiner umfangreichen Sammlung. Dies ist mein Papier! Jetzt zeige ich euch den Werdegang dieses Layouts.


Ein Papier mit Glitzerschmetterlingen. Ich weiß auch nicht, wann, wo und aus welchem Grund ich mir dies angeschafft habe. Das war ein ganzer Block (naja, ein paar schöne Seiten waren auch dabei)!
Ich habe die Scheckkarte geschwungen und das Gesso-Eimerchen geöffnet, dann sah es sooo aus.


Mann kann kaum den Unterschied zwischen Papier und Fensterbank erkennen, dort habe ich es zum Trocknen hingelegt.
Nach der Trocknung wurde es weiter bearbeitet. Ich habe mit Versamark gestempelt und in mehreren Farben embossed, dann gesprüht und gewischt und getupft, gekleckert und laufen gelassen und geklopft. Das Papier hat sich ordentlich gewellt.


Oben in der Ecke habe ich mit wasserlöslicher Tinte getupft und anschließend mit feuchten Foam-Stamps die Farbe wieder runtergezogen und nochmal drüber gestempelt.


Dann war mein Hintergrund fertig und ich konnte mich an die Gestaltung des Layouts machen. Das ist dann letztendlich dabei herausgekommen.


Hier die Details!


Die Buchstaben werde ich allerdings nochmal mit Alcohol Inks bearbeiten, die gefallen mir noch nicht so richtig.




Ich bin sehr zufrieden gewesen mit dieser opulenten Hintergrundgestaltung, die alles in allem so an die zwei Stunden gedauert hat, da man immer wieder eine Schicht trocknen lassen musste.
Anschließend habe ich noch an einem UFO weitergemacht, bis ich dann eingepackt habe. Mädels, das war wieder echt schön mit euch.
Heute habe ich fast alle gleich wiedergesehen beim 50 feiern. Da gab es dann ein opulentes Brunch-Buffet. Manno, heute brauche ich nichts mehr zu essen.

Ich hoffe, ihr hattet ein ebenso schönes Wochenende, oder etwa nicht???

Herzliche Grüße von

Kommentare:

  1. Ja, es war wieder mal sehr schön und die zeit verging im Fluge. Habe mein LO noch weiter zu Hause" verschönert und bin nun auch zufrieden. Bis bald und weiter gute Genesung. L.G. deine Oberschwester

    AntwortenLöschen
  2. Ach Stine!!
    Das klingt alles sooooo klasse! Bei Euren Crops würd ich gern mal Mäuschen spielen... ;-)
    So Papier-Erscheinungen wie das Schmetterlinsexemplar gibt es hier auch... Wenn Fa. Albricht und Konsorten mit irgendwas wedeln, was annähernd brauchbar erscheint, setzt der Verstand immer irgendwie aus bei mir? Jedenfalls habe ich daher einen Stapel glitzi-Blümchen-Schnörkel-Papier, das sogar mir zu tussig ist!! (und das will ja was heißen...) Aber Wegschmeißen ist auch nicht, weil irgendwann könnte man ja nochmal?
    *prust*
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Stine dieses Layout ist dir phänomenal gelungen, man kann auch über die Gessoschicht empossen? hab wieder was von dir gelernt--wirklich Daumen hoch!!!! LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  4. Ein geniales Layout, Wahnsinn was du aus diesem - naja zugegeben nicht gerade schönen Papierchen - gemacht hast. Euer Crop klingt jedes Mal nach einem Haufen Spaß, danke für die Fotos. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Das scheint insgesamt ja wirklich eine tolle Crop-Gruppe zu sein. Schön, dass ihr euch so regelmäßig trefft und so viel Spaß dabei habt!
    Ganz lieben Dank für dein nettes Feedback zu meinem Graffiti-Layout. Ich kann es leider nicht mehr unvoreingenommen betrachten, da ich davon eine ganz andere Vorstellung hatte und es anders als erwartet wurde. Aber schön, dass es dir gefällt! :)

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...