Freitag, 28. Dezember 2012

Endlich der Freitagsfüller

Jaaaaaa, noch ist Freitag.
Ich bin aber den ganzen Tag nicht dazu gekommen, den Computer anzuschmeissen. Und jetzt sitze ich hier mit meinem Internet-Stick, weil bei uns das Kabel gekappt wurde. Hoffentlich ist das bald behoben. Leider ist der Stick nicht so flott, wie ich das gewohnt bin. Bei uns im Haus ist mal wieder eine Renovierungsaktion am laufen. Heute morgen sind wir im Baumarkt, beim Teppichhöker, beim Lampenhöker und beim Tapetenhöker gewesen. Anschließend noch eingekauft und dann ran an die Arbeit - Tapeten ablösen!!!! Das gehört ja mittlerweile zu meinen Lieblingsarbeiten beim Renovieren. Aber wer will denn heute noch eine Raufasertapete haben? Aber meine Schulter, die mir schon länger Ärger macht, wollte nach 3 Stunden nicht mehr mitmachen.
Und morgen habe ich keine Zeit, denn morgen ist mal wieder der letzte Samstag im Monat und da ist Scrappen angesagt. Morgen nur in kleiner Besetzung mit 6 Mädels. Ich freue mich schon riesig, denn wir haben uns schon länger nicht gesehen, denn im letzten Monat waren ja ein paar von uns in Dänemark.
Im neuen Jahr werden wir in unserer Gruppe etwas neues einführen. Jedes Mal wird es eine Challenge geben. Das war die Idee von meiner Oberschwester. Es ist natürlich nicht verpflichtend. Aber ich bin schon super gespannt und freue mich auf den neuen frischen Wind. Danke Heidrun für die super Idee.

So, und nun zum Freitagsfüller - abzuholen bei Barbara.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Weihnachten war in diesem Jahr richtig schön entspannt und heiter.
2.  Die totale Entspannung tritt bei mir nur extrem selten ein, ich stehe fast immer unter Strom.
3.  Dieses Jahr müssen ich wir noch die Renovierung des oberen Flurs fertig bekommen.
4.  Momentan regt mich gar nichts auf, sonst kann ich mich ständig über alle möglichen Sachen aufregen, aber ich bin allermeistens ganz schnell wieder runter von meiner Palme.
5.  Mit einem leisen Plopp ging am Hl. Abend unsere Weinflasche auf, zu Silvester wird es wieder eine geben, aber kein Sekt oder Champagner, wir haben allerdings noch eine leere Flasche Fürst Schmetternicht im Keller liegen, die ist so schön schwer und eignet sich perfekt für den Start der Silvesterraketen.
6. Morgen bei unserem Samstagscrop wird es wieder hoch hergehen. Wir werden reden und reden und reden.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nix mehr, es geht gleich ins Bett, ich bin sooo kaputt, morgen habe ich endlich wieder meinen Samstagscrop geplant und Sonntag möchte ich weiter an der Renovierung mitarbeiten!

Tja, das war er, der letzte Freitagsfüller in 2012.
Danke für euer Interesse an meinem Blog und für's immer wieder vorbeigucken. Ich freue mich total über eure Kommentare und Anregungen.
Und einen ganz lieben Dank an alle, die mir zu Weihnachten eine Karte und einen Gruß geschickt haben, ich habe mich riesig gefreut.
Aber das ist nicht der letzte Post in diesem Jahr, denn Myre will bestimmt einen genauen Bericht von unserem morgigen Samstag!!!!

Liebe Grüße von


1 Kommentar:

  1. Oh da stehen aber einige Arbeiten im alten Jahr moch an- auch ich wuensche dir und deinen Lieben ein Prosit Neujahr und keine Sorge- ich bin ein Fan von dir ich bleibe dir auch im naechsten Jahr treu:-) lg Gerlinde

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...