Donnerstag, 18. Oktober 2012

Layout-Kit von Nina

Auch die habe ich versprochen, meine Layouts nach dem Kit von Nina. Da waren schon knifflige Sachen drin, z.B. diese Blüten aus feinem Tüll zu entwirren und dann auf andere Art zu nutzen. Schon ziemlich abgefahren, aber die Ergebnisse sind toll.



Die Zaubertüte

rechts rausgezogen ein weiteres Foto

und oben aus der Tüte das Journaling


Noch ein Zauberlayout. Seht ihr die gelbe 1 und die 2 auf den beiden Fotos? Da wird dann aufgeklappt.



 Hinter den Klappen erscheint dann ein weiteres Foto und eine Journalingmöglichkeit.


Da fehlte mal wieder ein 'e'

Das waren so gar nicht meine Farben, ich hab's aber doch verwurstet und war am Ende sehr zufrieden damit. Aus dem Kit sind nur noch Schnipselchen übergeblieben.


Und dies hatte ich euch schon gezeigt, der Vollständigkeit halber ist es noch einmal dabei.



Ach, war das toll. Mit einem Kit ist man einfach gut bedient. Es ist alles dabei was man braucht. Allerdings habe ich auch ein paarmal in meine eigene Kiste gegriffen, weil es einfach besser passte. Und wenn man den Kram schon hat, muss er auch verbraucht werden. Ist ja nur Papier....

Das war's mal wieder für heute. Morgen ist schon wieder Freitag.
Herzliche Grüße von

Kommentare:

  1. Wow - auch von denen ist ja eins schöner als das nächste!
    Eine wirklich lohnende Auszeit!
    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Layouts! Die gefallen mir alle ausgesprochen gut!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wow, deine Layouts gefallen mir alle sehr gut! Nun kann ich deine Border Collies ja sogar sehen, wie schön :) Gassi und Sauwetter kenne ich auch... man gewöhnt sich ja glücklicherweise dran *g* Werde mich morgen weiter durch deinen blog lesen. Freue mich, dir heute beim Workshop begegnet zu sein!
    LG Bianca

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...