Samstag, 7. Juli 2012

Zwitscher zwitscher

Hier wird man immer von den Piepmätzen geweckt, die es hier ohne Ende gibt. Bei uns zuhause verschwinden immer mehr Singvögel, aber hier oben auf dem Campingplatz sind sie total zahm und deshalb gibt es auch so viele. Witzig hört es sich an, wenn einer auf dem Dach des Wohnwagens landet und dann darauf herum hüpft. Die Stare sehen hier auch ein bisschen anders aus und sind extrem zahlreich und fliegen in großen Schwärmen hin und her. Alle zwitschern wie verrückt, besonders die Feldlerchen. Einen Piepmatz habe ich euch neulich schon gezeigt, der hat so ein klitzekleines Häubchen auf dem Kopf, ähnlich wie ein Wiedehopf und dann gibt es noch den hier.


Als ich den das erste Mal gesehen habe, dachte ich, er wäre aus einem Käfig entwischt, aber dann merkte ich, dass es doch zu viele davon gibt.

Gestern abend haben wir auch noch einen langen Strandspaziergang gemacht. Da war es auch schon fast 22 Uhr. Die Möwen wollten sich wohl teilweise zur Ruhe begeben, ein anderer Teil fischte im flachen Wasser nach jungen Heringen. Faxe ist ja unendlich begeistert von Möwen und da er ein Hütehund ist, war er der Meinung er müsste mal die Möwen zusammentreiben.



Er hatte ordentlich Arbeit damit und die Möwen waren nicht begeistert.




So, nun genug gepiepst. Von einer kleinen lustigen Begebenheit möchte ich eben noch schnell erzählen. Ich habe schwer in mich reingegrinst.
Vorgestern abend habe ich mit den Hunden noch eine Radtour gemacht. Es war schon später, als ich auf dem Radweg, der sich hier durch die Dünen schlängelt, vor mich hinradelte. Plötzlich sah ich ca. 50 m vor mir einen großen weißen Hintern leuchten. Da saß doch eine Frau mitten auf dem Weg und wollte sich wohl gerade erleichtern, als ihr Begleiter mich entdeckte und sie nötigte, ihre Hose hochzuziehen. Der Mann hatte drei Hunde an der Leine und meine beiden liefen frei. Die gute Frau war so schockiert (vermutlich weil ich so unverhofft aufgetaucht bin), dass sie meine braven Hunde anschrie, sie sollten doch zügig vorbeilaufen. Meine braven Viecher sind ganz brav, ohne nach links und rechts zu gucken und ohne ihr Tempo zu verändern geradeaus weitergelaufen, während die drei angeleinten ihr Herrchen fast aus den Schuhen gehebelt hätten. Hihi, auf dem Rückweg habe ich sie nochmal getroffen und da haben sie sich an die Seite gestellt und demonstrativ weggeguckt. Wie blöd!!
Schließlich müssen wir doch alle mal dringend. Ich auch. Und ich habe auch keine Probleme hinter den Busch zu gehen. Aber eigentlich gucke ich vorher schon mal in alle Richtungen, ob die Luft rein ist. Die hätten mich schon früh genug sehen können. Naja, ich habe mir einen gefeixt und habe später mit Hannes nochmal ordentlich drüber gelacht.
Jetzt gibt es noch ein LO für den heutigen Samstag.


Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende, in Deutschland soll es ja ganz schön heftig geregnet haben. Hier sieht man die Leute weitestgehend unbekleidet herumlaufen.

Herzliche Grüße aus Dänemark von

Kommentare:

  1. Jetzt sitze ich vor dem Bildschirm und musste auch schmunzeln, denn kurz konnte ich es mir genau vorstellen, wie der weisse P... da entgegengeleuchtet hat, hihi
    Du scheinst dich in deiner 2. Heimat ganz wohl zu fühlen und deine Naturaufnahmen sind ja wunderschön. Am Meer zu sein ist immer ein tolles Erlebnis- und bitte 10 Uhr abends und noch so hell, jaja das ist der Norden. Machs dir schön, wir sehen uns dann beim CAR-ich freu mich sehr-LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. Ach, du treibst dich ja schon wieder im Dänenland rum ;-) Da wünsch ich dir ganz viel Spaß und gute Erholung!

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Bilder und was hab ich über die Geschichte lachen müssen :-), hab weiterhin eine schöne Zeit, liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Dein Urlaubsgeschichen finde ich ja ganz herzerfrischend.
    Beonders die mit dem weißen Hintern hihihi...
    Bitte mehr davon.
    Lg HEIDI

    AntwortenLöschen
  5. Mega Cool mit den Bäumen,gestempelt oder ???
    LG Annette

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...