Donnerstag, 19. April 2012

Was versteht ihr...

... unter der Bezeichnung Hausarzt???????

a) Ein Arzt, der in einem Haus sitzt und seine Patienten behandelt

oder

b) siehe a UND der in Notfällen seine Patienten auch mal in ihrem Haus besucht????

Ich habe vorgestern sage und schreibe 8 Stunden darauf gewartet, dass aus unserer riesigen Gemeinschaftspraxis, in der mindestens 10 niedergelassene Ärzte praktizieren und mindestens 5 weitere ihre Assistenzzeit oder sowas ableisten.
Ja, ich weiß, dass die Ärzte für einen Hausbesuch schlecht bezahlt werden, aber entweder machen sie's oder nicht!
Als dann endlich jemand kam wurde einmal kurz der Blutdruck gemessen und abgehorcht, fix ein Antibiotikum aufgeschrieben und bemerkt, dass es schon eine Lungenentzündung sein könnte. Auch schön.
Gestern habe ich dann doch zeitweise gedacht, ich müsste ins Krankenhaus, weil das hohe Fieber nicht weggehen wollte. Winke winke an meine persönliche Oberschwester Heidrun, danke für deine Unterstützung. Und in der Nacht habe ich dann wohl alles ausgeschwitzt und heute fühle ich mich wie ein ausgewrungener Scheuerlappen. Naja, das wird auch schon wieder, immer schön langsam.

Per Telefon habe ich mittlerweile auch schon erfahren, dass ich einen Award verliehen bekommen habe. Das senkt doch das Fieber auch gleich noch ein wenig.
Der Award kommt von Birgit . Einen dicken Knuddler runter nach Bayern an dich. Und hier ist er tadaa!!!




Das ist doch richtig klasse. Lest doch einfach weiter...
Sinn und Zweck des Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, 
sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs 
hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, 
um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. 
.
Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, 
die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser 
in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.
Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger 
weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Wenn man den 
Award also erhalten hat, sollte man folgendes tun:
.
1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige 
Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.
Und nun gebe ich den natürlich auch noch weiter und zwar an
Gabi 
Annette (ich hoffe es geht dir gut)

Ich hoffe, ihr freut euch darüber und mögt ihn ebenfalls weitergeben, an Blogs, die ihr gern besucht.
Eigentlich mag ich ja auch ganz besonders den Blog von Elke obwohl sie nicht scrapt und ausserdem sind da noch ganz viele wie Gerlinde aus Österreich, die den Award schon hat und noch ne Menge, die so viele Leserinnen haben. Ich gucke immer gern bei euch allen.
So, das hat mich jetzt an die Grenze gebracht. Jetzt werde ich erstmal wieder heia machen.
Allerbeste Grüße an euch alle von

 

Kommentare:

  1. Oh Gott,bin ich froh dass du dich wieder zum Computer setzen kannst!!!
    Somit weiß ich nun ,dass es bei dir aufwärts geht,zwar langsam aber dennoch....
    Ich habe dich heute sehr beim Geb.Frühstück vermisst aber es kommen wieder bessere Zeiten!
    Ich sag nur:"Der Lack ist ab"
    Baldige Besserung deine Myre

    AntwortenLöschen
  2. Hey meine Liebe,
    dass hört sich ja gar nicht gut an mit dir. Trotzallem freue ich mich riesig über deine Weitergabe. Hole ihn mir natürlich- ist doch klar - ab.
    du sollst dich lieber schonen als am Computer hocken, denn da kann es recht kalt werden und dann erleidest du einen Rückfall und du wirst doch dringend gebraucht. Jedenfalls alles Liebe und Gute von Claudia. Mache keinen Blödsinn
    Bis dann
    Cla-Anna

    AntwortenLöschen
  3. Was machst du für Sachen. Du musst besser auf dich aufpassen. Mit einer Lungenentzündung ist nicht zu spassen. Du solltest ins Bett gehen. Ich kann mich la-Anna nur anschließen ein Rückfall ist nicht gut.
    Danke für den Award. Ich möchte ihn auch gerne abholen. Kannst du mir kurz mailen wie ich das mit dem Link geht. :-((
    Gute Besserung.
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Was machst du für Sachen. Du musst besser auf dich aufpassen. Mit einer Lungenentzündung ist nicht zu spassen. Du solltest ins Bett gehen. Ich kann mich la-Anna nur anschließen ein Rückfall ist nicht gut.
    Danke für den Award. Ich möchte ihn auch gerne abholen. Kannst du mir kurz mailen wie ich das mit dem Link geht. :-((
    Gute Besserung.
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ich fürchte die Ärzte sind Sklaven der deutschen Krankenkassen.... bei nem Hausbesuch verdienen die ja nicht wirklich was... ich wüsste garnicht, ob mein Hausarzt kommen würde, wenn etwas wäre mit mir...

    Vielen Dank für die Blog-Award. Hab mich tierich drüber gefreut,leider hatte ich noch keine Zeit einen neuen Blogpost zu schreiben.... ich bin ja sooooo im Streß gerade.... ich komm noch nicht mal dazu alle meine Feeds zu lesen...
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Schon Dich ganz ganz dolle, Du möchtest doch schnell wieder nach DK... Vor ein paar Wochen hatte ich auch ne leichte Lungenentzündung. Ist nicht mit zu spaßen!!!!
    Gute Besserung und Glückwunsch zu Deinem Award.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine unverbesserliche Patientin, hast mir großen Schrecken eingejagt, aber dein Menne hat dich ja gut gepflegt. DK muss jetzt wohl etwas warten. Pech für dich, Glück für unsere Scraprunde, du kannst dann sicherlich am 28.4. für Stunden vorbeischauen, aber jetzt ab ins Bett und Bubbu machen. L.Genesungswünsche aus Klein Nordende

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...