Sonntag, 4. Dezember 2011

Keilrahmen

Unsere November-Mädels-Woche hat immer eine Tradition. Am ersten Abend gibt es einen Überraschungs-Geschenke-Abend. Jede hat für jede eine Kleinigkeit - wirklich keine teuren Dinge. Birgit hat uns dieses Jahr allen einen Keilrahmen mitgebracht. Sowas hatte ich auch schon mal vor 2 Jahren gemacht zusammen mit einem Foto von meinem Geburtstag, der zum damaligen Zeitpunkt schon ein halbes Jahr zurück lag. Aber wir waren alle auf dem Foto drauf. Nun gekamen wir aber nur einen Keilrahmen ohne Foto. ABER, Birgit sorgte noch für ein Foto (s. 7.11. Sonne...), sie hatte nämlich sogar ihren Fotodrucker dabei. Dieses Foto habe ich nun auf dem Keilrahmen verscrappt. Und das ist das Ergebnis!




Gestern hatte ich ja einen echten Nerv-Tag. Was ich nicht erwähnt habe, war folgendes. Mir sind ja ständig die nassen Holzscheite aus meinen nass-glitschigen Handschuhhänden gerutscht. Mehrfach sind sie mir dabei unglücklich auf den Fuß gefallen. Dummerweise immer auf die gleiche Stelle, aber immer die Zähne zusammenbeißen. Heute wollte ich uns alle belohnen und habe ein wenig Adventsbäckerei betrieben. Das sah, als es aus dem Ofen kam so aus.



Beim anschließenden In-der-Küche-rumhantieren ist mir ein kleines scharfes Messer runtergefallen und dreimal dürft ihr raten wohin es mit der Spitze gefallen ist. Genau wieder auf diese Stelle. Ich hüpfte ein bisschen auf der Stelle rum und jaulte aber dann ging die Arbeit weiter. Als wir später dann beim Kaffee saßen, dachte ich: Manno, was tut mein Fuß so weh!!!! Ups, ein dicker Blutfleck in der Socke. Und der arme Fuß angeschwollen. Und der Schmerz wird leider immer stärker. Morgen früh soll ich die Klasse meines Hannes zur Schlittschuhbahn begleiten. Das habe ich im letzten Jahr auch schon gemacht - sehr lustig!!! Diesmal werde ich wohl kaum in meinen Schlittschuh reinkommen. Grrrrr!!! Anschließend fahren die Kinder zurück in die Schule und ich werde mich wohl beim Unfallarzt amüsieren gehn!
Einen schönen Abend wünscht euch

Kommentare:

  1. Hallo Süße, das tut mir leid. Bis aufs Blut, so kennen wir dich. Alles Gute. L.G. aus Klein Nordende.

    AntwortenLöschen
  2. gute besserung für den fuß. und dein hintergrund ist wunderbar!!!
    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Och menno.... was bist Du bloß für ein Peckvogel!
    Aber Kopf hoch - es kann nur besser werden.
    Gute Besserung.
    Elke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...