Freitag, 11. November 2011

Fuchs, du hast die ...

Heute morgen gehen Claudia und ich mit den Hunden in Richtung Strand. Wir blieben mal wieder stehen zum fotografieren und plötzlich rennt in affenartiger Geschwindigkeit ein Fuchs an uns vorbei. Logischerweise rennen Fiete und Faxe in selbiger Geschwindigkeit hinterher. Statt die Kamera rumzureissen und die Szene einzufangen, stehen wir fassungslos da und schreien hinterher. Fiete kommt gleich zurück aber Faxe ist weg. Ich auf eine kleine Düne um den Überblick zu behalten, aber nichts war zu sehen. Sch..., Sch..., der Kasernenhofton von Frauchen hat ihn dann aber letztendlich doch zurückgebracht. Dann kam der kleine Mann an die Leine und es ging ab an den Strand. Die Sonne schien traumhaft und wir haben eine Menge Fotos gemacht.


Hier war der kleine Mann dann schon wieder ohne Leine und konnte sich nach Herzenslust austoben.





Zuschauer beim Fussball mit den Hunden (dies ist Claudia)

Irgendwann trieb uns der Frühstückshunger wieder zurück. Kaum machten wir die Tür auf, wurden wir von aufgeregten Mädels empfangen. Hier war ein Fuchs, hier war ein Fuchs, direkt vor der Tür und er hat eine Beute angeschleppt, die er zwischen unseren Autos verbuddelt hat. Sie haben auch Fotos gemacht, aber leider kriege die ich nicht so einfach mal auf meinen Laptop geladen. Dies war auf jeden Fall der Rest der Beute.



Und heute abend hatten wir unser Abschiedsessen, (als wir losfuhren, lief uns der Fuchs wieder über den Weg - wirklich kein Spruch) genau wie im letzten Jahr in Ringkobing beim Italiener. Falls jemand mal hinkommen sollte, probiert ihn aus - Ristorante Italia, Algade 11. Hervorragende Küche. Eine von uns (aber Ulla war es nicht) bestellte sich eine Portion Tortellini mit Gorgonzolasoße



UND eine wagenradgroße Pizza. Ich hatte nur die wagenradgroße Pizza.
Booarrr, bin ich pappsatt!!!
So, und weil ihr alle so geduldig gewesen seid, gibt es jetzt noch ein LO, die ich ja heute alle nochmal fotografiert habe auf unserem abrandalierten Gartentisch, der ja momentan drin als Esstisch dient.


So, vielleicht gibt es morgen die letzten Nachrichten aus Dänemark. Ein nächstes Mal wird es 1000prozentig geben.
Bis dann und gute Nacht!

1 Kommentar:

  1. Hallo Zusammen,da kann der Pedometer dann auch nichts mehr ausrichten. L.G.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...