Montag, 31. Oktober 2011

Scrap-Samstag

Da ist er schon wieder dahin, unser monatlicher Scrap-Treff. Als ich unser Etablissement entern wollte, habe ich erstmal was trauriges entdeckt. Sowas finde ich immer ganz furchtbar, aber kurz darauf ist mal wieder meine manchmal auftauchende, verdreht-makabere Art mit mir durchgegangen und musste die Szenerie fotografieren.



Das arme Rotkehlchen hat es nicht ganz rein geschafft. (Für alle, die es nicht wissen, unser Treff findet immer in einem örtlichen Bestattungsinstitut statt, die einen sehr schönen Raum für uns haben) Die Verbindung zwischen diesen beiden schrie einfach nach einem Foto, ich weiß ich bin pietätlos, aber das musste sein.
Später ging es aber wie immer hoch her und vor lauter Quatschen vergesse ich dann auch gern die weitere Fotografiererei. Wir haben ja noch einige Kits von der Auszeit mitgenommen, die nach Fertigstellung lechzten. Und die Barber-Hole Bindung hatte ich ja dort bereits bei Ina gelernt und konnte mein Wissen weitergeben, damit Myrjam auch ihr Kit verabeiten konnte.



Das hat sie auch sehr gut hinbekommen und es ist wirklich ein tolles Minibook geworden, was sie jetzt nach ihren Vorstellungen innen weiterverarbeiten kann.
Ich habe dann an meinem Minibook, das ich bei der Auszeit bei Heidi angefangen habe, weitergearbeitet. Ich habe gestickt. In dieses Minibook sollen nur Fotos von mir selbst rein. Es gibt nicht viele von mir, deshalb wird es wohl auch noch dauern, bis es gut gefüllt ist.




Und natürlich durfte auch das Häppchen zwischendurch nicht fehlen. Da war ich mit dem Foto auch mal wieder viel zu spät dran.

L E C K E R
Morgen wird es hier an dieser Stelle ganz lustige Halloween-Fotos geben. Der Kindsvater hat das Los der Halloween-Begleitung gezogen und da er manchmal auch mehr Kind als Vater ist, war das schon ganz witzig.
In den nächsten Tagen muss ich mich dann verstärkt an die Packplanung für Dänemark machen, denn schließlich fahren wir bald, nur noch 5 x schlafen.
Einen schönen Abend wünscht

1 Kommentar:

  1. Oooh, das arme Vöglein ... aber muß es denn gerade vor dem Beerdigungsinstitut sterben? Das ist doch echt makaber! Na, hauptsache ihr hattet viel Spaß! Laßt euch noch ein bißchen Arbeit für Dänemark übrig und verbratet noch nicht alle Kits *hihi*.
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...