Freitag, 26. August 2011

Endlich...

... kracht und rumst es draussen wie verrückt. Unser Faxe kommt kuscheln, denn wenn so richtig das Haus zittert, dann zittert er auch. Der Arme. Ich hoffe, das wir nachher wieder Luft zum atmen haben und ich ordentlich durchlüften kann. Das war heute echt unerträglich. Wenn man eh schon Schwitzattackengebeutelt ist und dann bei dieser Luft im Bus sitzt. Unglaublich. Ich bin heute mit Hannes nach Hamburg. Erst von uns aus mit dem Bus zum Bahnhof. Das dauert im Normalfall nur 5 Minuten. Wegen eines Megastaus sind wir schon 300m vor dem Ziel ausgestiegen, denn wir wollten unseren Zug nicht verpassen. Als ich aus dem Bus kam war ich klatschnass geschwitzt. Dann im Zug kein Sitzplatz und Luft zum Schneiden. Das Kind hatte zum Zeitvertreib seinen Nintendo mitgenommen und musste dann feststellen, dass er nicht geladen war. Da gab's erstmal 'ne Krise. Nachdem ich ihm 10 Minuten den Kopf gekrault hatte, war alles wieder gut. Verrücktes Kind!!!! Alles in allem war dieser Nachmittag absolut gruselig und ich bin fix und fertig wieder zurück gekommen. Ich hoffe, nach dem Gewitter wird's besser.
So, und zum Abkühlen habe ich noch ein Winter-LO


Ich freue mich total auf meine Scrapmädels morgen. Ab 12 Uhr bis Open End wird gescrappt. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

1 Kommentar:

  1. Muss ja ein Horrortrip gewesen sein - obwohl Hamburg doch die SCHÖNSTE STADT DER WELT ist.
    Schönes Wochenende Elke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...