Dienstag, 5. Juli 2011

Ich bin ja soo gespannt

Es ist 22.35 Uhr. Heute ist mein bestelltes Zelt angekommen. Wenn wir in Dänemark auf dem Campingplatz sind, kann Hannes neben dem Wohnwagen ein Zelt aufbauen, in dem er spielen kann, lesen und vielleicht auch mal eine Nacht schlafen, wenn er so ein bis zwei Jungs kennengelernt hat. Dieses Zelt haben wir zusammen heute erstmal provisorisch im Wohnzimmer aufgebaut. Da das Wetter dann doch besser wurde und auch der Wetterbericht bis morgen mittag keinen Regen ankündigt, haben wir das Zelt draussen im Garten aufgebaut. Und Hannes wollte natürlich heute nacht darin schlafen. Ich habe ihm meinen Beistand versprochen, aber er wollte auf jeden Fall auch noch einmal Papa fragen, bevor er sich festlegen wollte. Yippie, Papa hat zugesagt. Jetzt sind sie beide im Zelt verschwunden, was Mama natürlich fürstlich ausgestattet hat. Da kann sogar die Prinzessin auf der Erbse drin übernachten.
Ein Hund ist zur Bewachung abgestellt und muss unter dem Vordach schlafen und darf nicht mit rein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gut geht. Da kommen doch des Nachts Katzen angeschlichen und dann gibt es Ramba Zamba. Ich glaube, ich schließe heute nacht mal vorsichtshalber mein Fenster.




Auf diese mehrere Schichten dicke Unterlage aus Isomatten, Decken, Liegestuhlauflagen und nochmal Decken haben die beiden dann noch ihr normales Bettzeug gepackt.
Ich bin ja soo gespannt, ob sie sich nachts dann doch in ihre Betten schleichen. Morgen früh werde ich wieder mit der Kamera bereitstehen.
22.48, der erste ist schon wieder drin. Faxe!!! Ich habe ihn eben an der Terrassentür gesehen und er hat sich gefreut, dass er rein durfte. HIHI...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...