Sonntag, 10. Juli 2011

Ein Hammertag

Was soll ich sagen, dieser Tag ist genau so wie man sich einen ersten Urlaubstag nur wünschen kann. Morgens zuerst einen gemeinsamen Gang mit den Männern/Hunden zum Kaufmann um Brötchen zu holen und auf dem Rückweg Blumen gepflückt.
Hier das Ergebnis:


Ist das nicht ein Traum, alles am Wegesrand gepflückt! (Hallo Mädels, die sind alle vom Trampelpfad, der vom Kaufmann bis zum Strand geht, ihr wisst schon...)
Das sind meine absoluten Lieblingsblumensträusse. Bunt durcheinander und von allem etwas, ein richtig schöner Sommerblumenstrauß. Und anschließend schön draussen den Frühstückstisch gedeckt in der Sonne, versteht sich.

Frühstück mit einem richtig leckeren Kaffee, obwohl ich ja eigentlich keine Kaffeetrinkerin bin, aber mit dieser Maschine schmeckt er richtig gut.


Nach dem Frühstück sind alle männlichen Mitglieder unseres Clans (2- und 4-beinige) zum Strand um ein bisschen zu toben. Muttern hat derweil die restlichen Sachen ausgepackt und geordnet und so habe ich mir auch meinen Scrap-Platz eingerichtet, der im Wintergarten liegt. Habe heute aber nichts gemacht, was kreativ ist, ausser Blumen pflücken.

Scrap-Platz von draussen...

und von drinnen!
Schon ziemlich nett.
Die Familie kam vom Strand zurück und die Männer packten ihr Angelzeug um sich mit einem ehemaligen Kollegen meines Mannes zu treffen.
Dann aber schnell den Bikini überwerfen und eincremen was das Zeug hält, den Liegestuhl in Position bringen, ein großes Glas Apfelschorle machen und den großen Schmöker heranschaffen, der schon ziemlich lange wartet.

Und so habe ich dann den Tag verbracht, oberfaul!!! Männer und Hunde kamen erst um 20.00 Uhr zurück, ohne einen einzigen Fisch :(
Also gab es Bratwurst auf den Grill, man kann eben nicht alles haben. Ich bin gespannt auf den morgigen Tag, ob der auch so schön wird. Hier kann das Wetter jeden Tag anders sein. Eben ziehen ein paar kleine Wölkchen durch. Es ist immernoch hell, hier oben ja länger als bei uns. Das macht sich schon bemerkbar. Es ist gleich 23 Uhr und ich könnte schon noch ohne Beleuchtung lesen, allerdings nicht ohne Brille!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir eine Freude mit einem Kommentar machst. Danke für deinen Besuch in meiner 'Schmiede'!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...